Zwischen Bett und Büro

Nach den ersten zwei Arbeitswochen stecke ich direkt wieder im Alltagstrott fest und vernachlässige das Bloggen und alle anderen Nebensächlichkeiten, die sich wohl Hobby schimpfen. Das kalte, dunkle Wetter ist leider auch nicht besonders motivierend und ich habe momentan das Gefühl, ich würde ausschließlich zwischen Bett und Büro rotieren. Heute hatte ich sogar etwas früher Feierabend, aber ich kann mich trotzdem zu nichts aufraffen. Wenn es wenigstens ein wenig heller wäre…oder wärmer…ach, das wäre schön! Gestern früh war es sogar so bitterkalt, dass mir meine Locken eingefroren sind! Und ja, ich verlasse das Haus immer mit nassen Haaren.
The force immune system is strong with you me!

Aber die kalte Jahreszeit ist nicht der alleinige Sündenbock für meine Demotivation. Dieses Jahr hat einfach viel zu turbulent begonnen und der Stein rollt einfach immer weiter den Berg hinab. Nicht nur für mich, sondern auch für mein engeres Umfeld. Sorgen hier, Sorgen da. Dieses Erwachsensein macht in solchen Zeiten sehr wenig Spaß und manchmal wünschte ich, ich könnte die Zeit anhalten und kurz durchatmen. ABER! Es kommen sicherlich wieder besseres Zeiten. Hoffentlich ganz bald.

It’s time for…. ROTATION CURATION!

Aber kommen wir nun zu einem etwas spaßigeren Thema. Wir haben heute im Team beschlossen, dass wir unsere eigenen Social-Media-Kanäle für die nächsten 3 Monate untereinander aufteilen. Jeder von uns bekommt also mindestens einen Kanal, den er/sie pflegen darf. Spoiler-Alarm: Mich könnt ihr ab morgen bei Instainstainstagram stalken. Morgen früh werde ich euch erst einmal meinen Weg bis an den Schreibtisch zeigen. Klingt spannend? Ist es nicht.

Und noch ein kurzes Link-Tipp

Kennt ihr schon atmosfair? Dort könnt ihr eure CO2-Emission bei Flugreisen oder Kreuzfahrten berechnen lassen und mithilfe von Spenden kompensieren. Die Organisation gibt es zwar schon einige Jahre, aber mir war sie bisher unbekannt. Ich muss zugeben, dass ich die Idee sehr charmant finde!

xox
Aziza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.